Die kontinuierlichen Angebote der Bildungsarbeit entwickeln und sichern die Qualität der pädagogischen Arbeit in den Einrichtungen. Das FBF NRW e. V. führt dazu in jedem Kalenderjahr eine Auswahl an (Fort)Bildungsmaßnahmen für haupt- und nebenamtliche Fachkräfte, sowie die freiwillig Tätigen durch.

Die (Fort)-Bildungsangebote orientieren sich an den jugend-, sozial- und gesellschaftspolitischen Anforderungen sowie an denen aus der pädagogischen Praxis in den Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit.

Die BildungsreferentInnen des FBF NRW e. V. stehen den Fachkräften aus den Einrichtungen in Fragen wie Konzeptentwicklung und -fortschreibung, Beratung bei der Planung, Durchführung und Reflexion von dezentralen Projekten, Belangen der Öffentlichkeitsarbeit usw. auf Anfrage zur Verfügung.